Herta Seibt de Zinser _ desconocidos | Unbekanntes

Freiburg, 22.05.2017 – 21.07.2017

Herta Seibt de Zinser _ desconocidos | Unbekanntes
Herta Seibt de Zinser _ desconocidos | Unbekanntes
Herta Seibt de Zinser _ desconocidos | Unbekanntes



Herta Seibt de Zinser _ desconocidos | Unbekanntes


Herta Seibt de Zinser ist bekannt für ihre linearen Eisenskulpturen. In unserer Ausstellung zeigt sie bislang unbekannte Arbeiten ...


22.05.–21.07.2017 _ Herta Seibt de Zinser _ desconocidos | Unbekanntes
+ Nocturne 15.09.2017_ geschlossen: 16.06.2017

öffnungszeiten während der ausstellung: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung
galerie claeys _ Kirchstraße 37 _ 79100 Freiburg _ telefon 0761.881428.74 _ info@galerie-claeys.de _ www.galerie-claeys.de

Künstlerinnen der Galerie

Freiburg, 12.10.2017 – 02.02.2018

Künstlerinnen der Galerie


[ galerie claeys _ Künstlerinnen der Galerie

Beatrice Adler | Detel Aurand | Sabine K Braun | Lydia Leigh Clarke | Julia Elsässer-Eckert | Helga Marten | Eva Rosenstiel | Monika Schmid | Herta Seibt de Zinser

Neun der Galerie Claeys verbundene Künstlerinnen gewähren jeweils kleine Einblicke in ihr Werk.


12.10.2017–02.02.2018
öffnungszeiten: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + nach vereinbarung _ geschlossen: 28./29.12.2017 + 04./05.01.2018
telefon 0761.881428.74 _ info@galerie-claeys.de _ www.galerie-claeys.de

Detel Aurand _ Spaziergang am Blattrand II

Freiburg, 20.03.2017 – 12.05.2017

Detel Aurand _ Spaziergang am Blattrand II


Detel Aurand _ Spaziergang am Blattrand II


Tag und Nacht, Sommer und Winter, Himmel und Erde – wie sind die Übergänge und Prozesse? Welche Strukturen liegen zugrunde? Was geschieht in der Natur? Wie setzt sich der Mensch damit auseinander? – Dies sind zentrale Themen im Werk der Berliner Künstlerin Detel Aurand. Experimentierfreudig und variantenreich wie die Natur selbst geht sie diesen Fragen in Ihrer Kunst nach und entwickelt sie in den unterschiedlichsten Ausdrucksmöglichkeiten: von klassischer Malerei auf Leinwand, großformatigen Zeichnungen in Tusche auf Papier, Mischtechniken auf Holz, Ton oder Leder, Übermalungen und Collagen – sowie Objekten und Installationen mit Acrylglas, Plastik und Holz, manchmal auch unter Einbeziehung von Fundstücken – bis hin zu Filmprojekten.

‹Spaziergang am Blattrand› so lautet der Titel ihrer letztjährigen Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Wir freuen uns, die Fortführung in unserer Galerie zeigen zu dürfen.

Abbildungen: Step by Step _ Tusche /Acryl auf genähter Leinwand, 60 x 72 cm, 2017, Ausschnitt
Hier bin ich _ Acryl /Tee auf Leinen, 60 x 50 cm, 2017
Zwei Keimlinge _ Tusche /Acryl auf Leinen, 60 x 85 cm, 2017, Ausschnitt


20.03.–12.05.2017 _ öffnungszeiten: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung _ geschlossen am 13.04.2017
telefon 0761.881428.74 _ info@galerie-claeys.de _ www.galerie-claeys.de _ www.designconcepts.de

Helga Marten _ Bilderwelten / 65 Maljahre

Freiburg, 05.12.2016 – 05.03.2017

Helga Marten _ Bilderwelten / 65 Maljahre


Helga Marten _ Bilderwelten / 65 Maljahre

In diesem Jahr wurde Helga Marten mit der Ehrengabe des Reinhold-Schneider-Preises geehrt. Wir möchten dies mit unserer Jubiläumsausstellung <Helga Marten _ Bilderwelten / 65 Maljahre> auch anlässlich ihres 85. Geburtstages würdigen. 

Zur Ausstellung in der Galerie Claeys liegt das soeben erschienene Werkverzeichnis vor. Porträts, Stillleben und Landschaften werden in chronologischer Reihenfolge gezeigt. Mit Beiträgen von Hans-Joachim Müller, Rainer und Nikolas Marten sowie einem Gespräch zwischen Karl-Heinz Ott und Helga Marten.

Helga Marten _ Werkverzeichnis 1 / Die Gemälde
272 Seiten, über 1500 Abbildungen, 78 EUR

edition claeys / Verlag der designconcepts GmbH
ISBN 978-3-9817835-2-0 oder in der Kirchstraße


OFFEN FÜR KUNST So. 05.03.2017 11-16 Uhr

05.12.2016 – 03.02.2017 _ galerie claeys _ Kirchstraße 37 _ 79100 Freiburg

öffnungszeiten während der ausstelllung: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung

art Karlsruhe 16.-19.02.2017 Halle 2 / Stand B31

art Karlsruhe Banner

Julia Elsässer-Eckert _ DASSOLLKUNSTSEIN

Freiburg, 16.11.2016 – 20.11.2016

Julia Elsässer-Eckert _ DASSOLLKUNSTSEIN



DASSOLLKUNSTSEIN _ Galerie Claeys mit Julia Elsässer-Eckert

Wir laden Sie herzlich zu unserer Ausstellung im Kunstverein Freiburg ein. Unter dem Titel <DAS SOLL KUNST SEIN> sind vom 16. bis 20. November sieben Galerien mit dem Themen Porträt und Raum zu Gast im Kunstverein. In diesem Rahmen freuen wir uns, Ihnen Arbeiten von Julia Elsässer-Eckert zu zeigen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kunstverein Freiburg _ 16.11.2016  – 20.11.2016 _ Dreisamstraße 21 _ 79098 Freiburg
öffnungszeiten während der Ausstellung: Do.-So. 12 -18 Uhr

telefon 0761 88142874 _ info@galerie-claeys.de

Monika Schmid _ Arbeiten

Freiburg, 18.09.2016 – 18.11.2016

Monika Schmid _ Arbeiten



Monika Schmid _ Arbeiten

Ausstellung im Rahmen von <Die Kunst zu handeln> - einer Kooperation von Galerien und Künstlerbund Baden-Württemberg
Preview <Nocturne> - 16.09.2016, 18-22 Uhr

galerie claeys _ 18.09.2016  – 18.11.2016 _ Kirchstraße 37 _ 79100 Freiburg
öffnungszeiten während der Ausstellung: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung

telefon 0761 88142874 _ info@galerie-claeys.de

Beatrice Adler _ Halme, Rispen, Dolden

Freiburg, 10.06.2016 – 22.07.2016

Beatrice Adler _ Halme, Rispen, Dolden

Beatrice Adler _ Halme, Rispen, Dolden


Beatrice Adler arbeitet altmeisterlich in Öl. Auf achtfach grundiertem Leinen bringt sie
in lasierender Malweise Bildnisse von Naturgestalten hervor. Manchmal dauert dieser
Prozess über 200 Stunden. Die Bilder von Beatrice Adler lassen Strukturen und Zusammen-
hänge sichtbar werden und geben Einblicke in Naturprozesse. Sie bringen uns die
ganze blühende Pracht vom Wegesrand auf Augenhöhe. Ihre Arbeiten tragen keine
Titel. Es sind individuelle Erfahrungsbilder, welche auf altmeisterlichen Kenntnissen
und Fähigkeiten gegründet sind – und doch sind sie in ihrer Auffassung hochmodern.




galerie claeys _ Kirchstraße 37 _ 79100 Freiburg

10.06–22.07.2016 _ öffnungszeiten: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung
finissage am 22.07.2016 um 19 Uhr
telefon 0761.881428.74 _ info@galerie-claeys.de _ www.galerie-claeys.de _ www.designconcepts.de


Abbildung: ohne Titel _ 27 x 29 cm, 2015, Öl auf Leinwand, Ausschnitt


Sabine K Braun _ Installationen
Marianne Maul _ Zeichnungen

Freiburg, 04.03.2016 – 29.04.2016

Sabine K Braun _ Installationen<br>Marianne Maul _ Zeichnungen
Sabine K Braun _ Installationen<br>Marianne Maul _ Zeichnungen

Sabine K Braun / Marianne Maul _ Installationen / Zeichnungen

 

Zur Finissage am 29.04.2016 um 19 Uhr laden wir herzlich ein!
Die beiden Künstlerinnen werden anwesend sein.

 

 

Vernissage am 04.03.2016 um 19 Uhr

Begrüßung: Ulrike Claeys

Einführung: Clemens Ottnad M.A., Geschäftsführer des Künstlerbundes Baden-Württemberg

 

04.03.2016 – 29.04.2016 _ galerie claeys _ Kirchstraße 37 _ 79100 Freiburg
öffnungszeiten während der ausstelllung: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung
telefon 0761.881428.74 _ info@galerie-claeys.de _ www.galerie-claeys.de _ www.designconcepts.de

 
abbildungen: Sabine K Braun _ Wellenschleife_grün_Rechteckraster, Papier, 2016
Marianne Maul _ Faltungen, 28 x 35 cm, Grafit auf Hartfaser, 2011

Julia Elsässer-Eckert _ Etüden

Freiburg, 15.11.2015 – 04.02.2016

Julia Elsässer-Eckert _ Etüden
Julia Elsässer-Eckert _ Etüden

Julia Elsässer Eckert _ Etüden

Julia Elsässer-Eckert ergründet in ihren kleinformatigen Ölskizzen auf Pappe die sie umgebende Landschaft. Diese <Etüden> dienen als Grundlage für später im Atelier entstehende großformatigere Arbeiten und sind ein wesentlicher Bestandteil ihres Werkes. In einer zweiten Etüdenserie widmet sie sich dem Selbstportrait. Anhand einer Gegenüberstellung von Studien und ausgearbeiten Gemälden werden in unserer Ausstellung künstlerische Prozesse nachvollziehbar. Wir zeigen Ölskizzen auf Pappe, Aquarelle sowie Gemälde in Öl und Eitempera.  

 

galerie claeys _ Kirchstraße 37 _ 79100 Freiburg

 

15.11.2015 – 04.02.2016 _ öffnungszeiten: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung
telefon 0761.881428.74 _ info@galerie-claeys.de _ www.galerie-claeys.de _ www.designconcepts.de

 
Abbildungen: Kirnerseck 3 _ Öl auf Pappe, 2015 + winterliche Landschaft 6 _ Öl auf Pappe, 2013

Niko Grindler _ Fadenbilder

Freiburg, 19.06.2015 – 02.10.2015

Niko Grindler _ Fadenbilder


Niko Grindler _ Fadenbilder

 

galerie claeys _ Kirchstraße 37 _ 79100 Freiburg

Ausstellung: verlängert nach der Sommerpause 17.09.-02.10.2015

19.06.– 24.07.2015 _ öffnungszeiten: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung
telefon 0761.881428.74 _ info@galerie-claeys.de _ www.galerie-claeys.de _ www.designconcepts.de


Abbildung: 22.1.13 _ 80 x 60 cm, Faden auf Papier, 2013, Ausschnitt

Eva Rosenstiel _ Neues von Blumen

Freiburg, 15.03.2015 – 08.05.2015

Eva Rosenstiel _ Neues von Blumen

 


Eva Rosenstiel _ Neues von Blumen


galerie claeys _ Kirchstraße 37 _ 79100 Freiburg

Ausstellung: 15.03.– 08.05.2015 _ öffnungszeiten: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung
telefon 0761.881428.74 _ info@galerie-claeys.de _ www.galerie-claeys.de _ www.designconcepts.de


Abbildung: Neues von Blumen II _ 40 x 60 cm, Öl/Fotografie auf Aludibond, 2015, Ausschnitt

Helga Marten _ Straßenblick mit Stillleben

Freiburg und St. Märgen, 09.11.2014 – 06.02.2015

Helga Marten _ Straßenblick mit Stillleben
Helga Marten _ Straßenblick mit Stillleben

Helga Marten _ Straßenblick mit Stillleben
Außen- und Innensichten der Wiehre der 60er Jahre und später

galerie claeys _ 9.11.2014 – 6.2.2015 _ Kirchstraße 37 _ 79100 Freiburg

öffnungszeiten Freiburg: Do. 9 -13 Uhr, Fr. 15 -18 Uhr + termine nach vereinbarung
telefon 0761.881428.74 _ info@galerie-claeys.de

 

Helga Marten _ frühe Landschaften und Stillleben

galerie claeys _ alte post _ 23.11.2014 – 6.2.2015 _ Wagensteigstraße 8 _ 79274 Sankt Märgen

öffnungszeiten Sankt Märgen: verlängert bis 6.2.15 _ So. 14 -17 Uhr + termine nach vereinbarung  
telefon 07669.921242 _ info@galerie-claeys.de

Lydia Leigh Clarke _ just wait and listen

Freiburg, 18.05.2014 – 25.07.2014

Lydia Leigh Clarke _  just wait and listen

Abbildung: stillleben groß_ 140 x 180 cm, Bienenwachslasur und Pigmente auf Leinen, 2014, Ausschnitt  

Lydia Leigh Clarke, geboren in Los Angeles, California, USA; aufgewachsen im Stadtteil Tujunga; Bachelor of Arts, Speech Communication California State University, Northridge; lebt und arbeitet seit 1983 in Deutschland. Ihre Malerei setzt sich auseinander mit den Gegensätzen und Korrespondenzen von Form
und Farbe, der Beziehung von Raum zur Fläche sowie des Lichts, das sich in dem Dargestellten verfängt und diesen Bildern ihre Lebendigkeit verleiht. Erdfarbene Töne und unterschiedliche Oberflächenstrukturen verbinden sich zum kraftvollen Bildgestus.


Julia Elsässer-Eckert _ Frau am Tisch

ein malerischer Zyklus (1994–2013…), 09.12.2013 – 11.04.2014

Julia Elsässer-Eckert _ Frau am Tisch

Abbildung : Frau am Tisch II _ 115 x 105 cm, Eitempera auf Nessel, 1995, Ausschnitt

Julia Elsässer-Eckert studierte nach ihrer Ausbildung zur Fassmalerin und Vergolderin an der Kunstakademie München bei Professor Franz B. Weisshaar. Heute lebt und arbeitet sie in Neukirch im Hochschwarzwald. Ihre Malerei kreist um die Thematik der Darstellung des Menschlichen. Die Malweise ist eine suchende, raumgreifende und zugleich in der Komposition ausdrucksstarke. Dabei vertraut sie auf ihre profunde Kenntnis künstlerischer Mittel. Erdige Pigmente werden verwandelt in sinnlich leuchtende Bilder, die berühren.

 

Peter Dreher Filmpräsentation

Museum für Neue Kunst / Augustinermuseum Freiburg, 29.11.2012 – 07.04.2013

Peter Dreher Filmpräsentation
Peter Dreher Filmpräsentation
Peter Dreher Filmpräsentation
Peter Dreher Filmpräsentation
Peter Dreher Filmpräsentation
Peter Dreher Filmpräsentation
Peter Dreher Filmpräsentation

Welturaufführung: Alte Post, Sankt Märgen _ 10.11.2012

Filmpräsentation: Museum für Neue Kunst _ 29.11.2012 

Augustinermuseum Freiburg _ 25.11.2012–07.04.2013


Peter Dreher _ Tag um Tag guter Tag

Dieser Film ehrt einen bedeutenden zeitgenössischen deutschen Maler. Im Jahr 1971 bezog Peter Dreher sein Atelier in Sankt Märgen im Schwarzwald. Seit 1974 entsteht hier seine zentrale Bilderfolge <Tag um Tag guter Tag> – parallel in einer Tag- und einer Nachtbildserie mit bislang über 5.200 Gemälden. Thema ist die Darstellung eines leeren Wasserglases unter immer gleichen Bedingungen.

Am 12. Juni 2012 öffnete Peter Dreher die Türen zu seinem Atelier. Das Ergebnis ist eine einfühlsame Studie über den Prozess des Malens. Gezeigt wird die komplette Entstehung eines Bildes vom Glas – von der ersten zarten Vorskizze bis zum letzten Pinselstrich. Ein einzigartiges Dokument über die Malerei an sich. Außergewöhnlich – kontemplativ – konzentriert – in Echtzeit!

Ein Film von _ Ulrike Claeys und Uli Nocke
Dokumentation, 136 Minuten

Regie/Treatment: Ulrike Claeys | Produzent: Uli Nocke | Kamera: Christian Zecha | Schnitt: Petra Hölge | Musik: Jens Fritz, Felix Eickhoff
Eine Produktion der designconcepts GmbH | www.designconcepts.de

 

Der Film kann gegen eine Leihgebühr in Museen oder bei Veranstalungen gezeigt werden.

Peter Dreher in St. Märgen

Sankt Märgen, 01.07.2012 – 08.07.2012

Peter Dreher in St. Märgen
Peter Dreher in St. Märgen
Peter Dreher in St. Märgen

Die Arbeit von Peter Dreher ist seit vielen Jahren eng mit dem Ort Sankt Märgen verbunden. Anlässlich seines 80. Geburtstages 2012 wurde Drehers Arbeit mit einer Ausstellung in der Alten Post in Sankt Märgen gewürdigt.

Im Jahr 1971 bezog er sein Atelier in Sankt Märgen. Hier ist seine Bilderserie <Tag um Tag guter Tag> entstanden, die er seit 1974 konsequent an diesem Ort fortsetzt. In einer Tag- sowie einer Nachtserie wurden bislang über 5.200 Glas­bilder verwirklicht.

<Schöne Tage im Hochschwarzwald> ist ein weiteres Thema, das Peter Dreher seit vielen Jahren mit Sankt Märgen verbindet. In einer meist 12-teiligen Sequenz hält er in jeweils zeitlicher sowie räumlicher Abfolge mit malerischen Mitteln die Landschaft um Sankt Märgen fest.

Pressestimmen zur Ausstellung

Badische Zeitung am 03. Juli 2012