Zurück

art Karlsruhe: Das gibt es auf der 17. Ausgabe der Kunstmesse zu sehen

In „Badische Neueste Nachrichten“ vom 12.02.2020

Die 17. Ausgabe der art Karlsruhe – Klassische Moderne und Gegenwartskunst vereint 210 national sowie international renommierte Galerien aus 15 Ländern in den Karlsruher Messehallen. Vier Hallen dienen als Schau- und Marktplatz für Kunst aus einer Spanne von über 120 Jahren.

Ein wichtiger Fokus der Kunstmesse liegt auf der dreidimensionalen Kunst. Die traditionellen, raumgebenden 20 Skulpturenplätze werden erstmalig flankiert von einem Skulpturengarten im Atrium. Die art Karlsruhe vergibt außerdem zum dritten Mal den Loth-Skulpturenpreis.