Zurück

Der Blick auf die Einmaligkeit der Dinge

In der „Badischen Zeitung“ vom 22.06.2019

Antje Lechleiter:

‹Vor drei Jahren erschien Helga Martens Werkverzeichnis der Gemälde, nun liegt der zweite Band mit den Arbeiten auf Papier vor. Zeichnungen und Pastelle, Radierungen und Monotypien sowie Werke in Öl auf Papier – rund 1500 Arbeiten dokumentieren ein schöpferisches Leben, aus dem die Kunst nie wegzudenken war. ‹Malerei hat jeden Tag meines Lebens bestimmt›, bekennt die Freiburger Künstlerin (geb. 1931) im Gespräch. Herausgeber der beiden Bände ist die Freiburger Galerie Claeys, die derzeit eine gut gewählte Auswahl aus der Fülle des Bestehenden zeigt.›