Zurück

Frauen in der Kunst

In der „Badischen Zeitung“ vom 18.11.2020

Annette Hoffmann:

‹Auf Ulrike Claeys sehr aufgeräumtem Schreibtisch in ihrer Freiburger Galerie liegen zwei Bücher wie ein Statement: "Frauen in der Kunst" und der "Linda Nochlin Reader", eine Kunstgeschichte aus feministischer Sicht. Man kommt nicht umhin zu bemerken, dass Claeys ausschließlich Künstlerinnen vertritt.›