Zurück

Neue Ausstellungen in den Freiburger Galerien

In der „Badischen Zeitung“ vom 15.06.2018

Dieter Fronz:

<Textilkunst mal anders. Eben nicht wie gewohnt als konzeptuelle Malerei mit stofflichen Mitteln wie bei Rosemarie Trockel oder als figürliche Plastik à la Cosima von Bonin. Gisela Reichs Stoffcollagen in der Freiburger Galerie Claeys sind abstrakt, auch wenn in den Strukturen bisweilen Organisches, Vegetatives anklingt. Die Reliefs und Objekte der Stuttgarterin sind, was sie sind, ganz ohne Hintergedanken.>